Top Grow LED Pflanzenlampen 2022 mit Stromkosten

Wenn man unabhängig von den Witterungen der freien Natur sein möchte, dann baut man sich eine eigene Anbau-Oase und dieses am besten Indoor. Denn wo sonst kann man die Witterungen so steuern, wie in seiner eigenen Growbox in den eigenen vier Wänden?

Auch 2022 spielt der eigene Anbau von Pflanzen in den heimischen Wänden für viele eine immer größere werdende Rolle. Ein kontrollierter eigener Anbau bietet einem die beste Qualität und vor allem weiß man was man bekommt.

In den letzten Jahren werden vor allem Bio-Produkte für Verbraucher und Konsumenten immer interessanter und eigene Züchtungen in Gärten oder Wohnräumen werden immer beliebter. Der Anteil an natürlich wachsenden Pflanzen ohne jegliche Verunreinigungen ist bei den meisten Menschen angekommen und ist gefragter denn je.

Neben Blumentöpfen, Erde und Wasser ist das Wichtigste für eine Pflanzenzucht eine geeignete Pflanzenlampe für den Sonnen-Ersatz zu beschaffen. Denn ohne geeignetes Licht kann keine Pflanze wachsen und deshalb stellen wir in diesem Beitrag die Top Grow LED Pflanzenlampen vor. Auch 2022 haben die Hersteller einiges im Petto und liefern High-End LED Lampen zu günstigen Preisen und vor allem geringen laufenden Kosten, denn die Stromkosten sollten bei einer längeren Wachstumsphase nicht vernachlässigt werden. Vor allem nicht bei den immer steigenden Energiepreisen in Deutschland. Deshalb stellen wir alle LED Pflanzenlampen mit den geeigneten Laufzeiten und den daraus resultierenden Stromkosten vor und geben eine ideale Kaufberatung für dein Indoor Grow Erlebnis. Als Referenz bieten wir ebenfalls immer den Vergleich mit Natriumdampflampen (NDL) und zeigen welcher Vorteil LED Pflanzenlampen eigentlich haben.

Möchtest du etwas stöbern, dann empfehlen wir dir unsere Grow LED Lampen Kategorie bei uns im Shop. Dort findest du alle LED Lampen von über 10 bekannten Herstellern.

LED Pflanzenlampen Hersteller

Um dir einen gewissen Überblick zu verschaffen, welche LED Pflanzenlampen im folgenden vorgestellt werden, zählen wir die vier Hersteller auf, die wir in diesem Beitrag vorstellen.

  • Greenception
  • SANlight
  • Lumatek
  • Pro-Emit

Natürlich gibt es noch weitere Hersteller, nur möchten wir uns zunächst mit den Produkten befassen, bei denen wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben und welche im Komplettpaket die besten Ergebnisse liefern.

Greenception - deutsche Qualität aus dem Münsterland

Etliche LED Lampen Hersteller stammen aus Fernost - nicht Greenception. Dort wird in Deutschland entwickelt, vermarktet und koordiniert. Neben Münster besitzt das Unternehmen noch einen Zweitsitz in Hamburg für die Leitung der Firma. Der Hersteller setzt auf German Engineering und nutzt innovative Technologien, effiziente Ressourcen und bietet eine hervorragende Qualität und hohe Sicherheit bei den Produkten. Und all das macht das Unternehmen Smart, denn die Vision ist: Pflanzen smarter wachsen lassen, was die Produkte von Greenception seit Jahren beweisen. Vor allem die GC Serie schaffte es in sehr viele Growboxen Einzug zu halten und zeigte die Vorteile einer preislich attraktiven LED Pflanzenlampe.

SANlight - Entwicklung und Fertigung aus Österreich

Nicht ganz lokal, aber nur einen Katzensprung entfernt entwickelt und fertigt SANlight in Vorarlberg im westen von Österreich. Neben Heim- und Hobbybereich fertigt das Unternehmen ebenfalls für den professionellen Gartenbau Produkte für große Projekte. Der Vorteil hierbei ist, dass die entwickelten Technologien auch in den Heim- und Hobbybereich eingebaut werden und man dadurch professionelle und hochqualitative Produkte für zu Hause bekommt.
Ebenfalls unterhält SANlight eine eigene Forschungsabteilung, die mit professionellen Werkzeugen für die Forschung und Entwicklung ausgestattet ist. Als Beispiel gibt es ein eigenes Kultivierungslabor zur Entwicklung und zum Testen von persönlichen Projekten. Ein zusätzliches Licht- und Elektronik Labor wird neben der eigenen Entwicklung mit weiteren Partnern für eine kontinuierliche Verbesserung genutzt. All das Wissen und die Ergebnisse fließen in die Produkte mit ein.

Lumatek - Seit 2004 der führende Hersteller von Vorschaltgeräten

Zu Beginn setzte Lumatek auf Vorschaltgeräte für Natriumdampflampen, welche nach und nach durch LED Lampen ersetzt werden. Aus diesem Grund hat der Hersteller sein Produktsortiment stetig erweitert und bietet neben den Vorschaltgeräten auch Reflektoren, Steuereinheiten, HID-Beleuchtung und seit einigen Jahren auch Grow LED Lampen der besonderen Art an.
In über 30 Ländern vertreibt der Hersteller sein hochwertiges Beleuchtungszubehör und bietet seinen Kunden besonders langlebige und effiziente Beleuchtungsprodukte für anspruchsvolle Gärtner zu guten Preisen an. Das Feedback der Kunden ist immer sehr gut und die Erträge können sich sehen lassen. Vor allem die gute Lichtausbeute schafft eine effiziente Nutzung der LED Beleuchtung beim Indoor Growing.

Pro-Emit - Do it yourself Pflanzenlampen

Auch Pro-Emit stammt aus Deutschland und geht einen etwas anderen Weg, als die All-in-One Lösungen der oben genannten Hersteller. Neben den Plug & Play LED´s setzt Pro-Emit auf das eigene Zusammenstellen und Schrauben von Grow LED Pflanzenlampen. Der Hersteller bietet seinen Kunden DIY Kit´s an, in denen hochwertige Komponenten verbaut werden und der Kunde durch den eigenen Zusammenbau sehr gute Pflanzenlampen zu günstigen Preisen bekommt. Durch das Auslassen der Fertigmontage im Werk, kann der Hersteller die Preisersparnis weitergeben und schafft es zudem individuelle Pflanzenlampen nach den bedürfnissen der Kunden zu vertreiben. Ein ausgeklügeltes System gibt der Indoor Growing Szene eine neue Möglichkeit individuelle Lösungen zu schaffen.

Top Grow LED Pflanzenlampen

Auch 2022 beschäftigen wir uns mit den besten Pflanzenlampen: Grow LED Lampen sind das Maß der Dinge und sind beliebter denn je. Sehr lange Lebensdauer von bis zu 15 Jahren, wenig abwärme, geringer Verschleiß, kompakt, dimmbar, perfekte Lichtverteilung und von Jahr zu Jahr immer erschwinglicher. Aus diesem Grund zeigen wir die Top Grow LED Pflanzenlampen der oben genannten Hersteller und geben einen Ausblick auf die verwendete Technologie, den Anschaffungspreis, sowie den geringen Stromkosten für den Dauerbetrieb.

Greenception seriesx

Die neue Greenception seriesx (gespr. Series X) wurde nach 1,5 Jahren Entwicklung präsentiert und ist der Nachfolger der sehr erfolgreichen GC Cluster Serie. Neben dem mit UV-Licht und Far-red ergänzten Vollspektrum bietet die neue seriesx eine höhere Effizienz, stufenlose 2-Kanal-Dimmung und eine verbesserte Ausleuchtung. Doch welche Modelle gibt es hier und was kostet der Betrieb an Strom?

Die vier Varianten GCx 4 bis GCx 25

Ein kurzer Überblick der vier Varianten: Die Zahl hinter der Serie gibt die Abdeckung der maximalen Anbaufläche an. Diese wiederum unterscheiden sich an den verbauten LED Chips und somit verbrauchen die Pflanzenlampen dementsprechend mehr oder weniger Strom.

anlight GCx Serie veranschaulicht die Lichtausbeute und vergleichbare Natriumdampflampen
Sanlight GCx Serie veranschaulicht die Lichtausbeute und vergleichbare Natriumdampflampen

Als Vergleich ist in dieser Abbildung noch zu sehen, welche Natriumdampflampe ersetzt wird, bzw. welche LED Lampe mit der geringeren Leistung eine NDL-Lampe ersetzt. Ebenfalls gibt es zwei Anbauflächen: Die Eco- und die Boost-Fläche, welche ein sparsames oder schnelleres züchten ermöglicht, je nachdem welche Anbaufläche man in seiner Growbox wählt.

GCx 4, GCx 9, GCx 16 und GCx 25 im Vergleich

Schauen wir uns im Folgenden nun die vier Varianten der Series X von Greenception an. Als Vergleich nutzen wir die Lampen und zeigen den Stromverbrauch in unterschiedlichen Zeitintervallen bei 18 stündigen Betrieb am Tag. Gut zu sehen ist in den jeweiligen Tabellen der Tagesverbrauch bis hin zum Jahresverbrauch mit den jeweiligen Stromkosten. Darunter angesiedelt ist immer der Vergleich der Natriumdampflampe, welche gleichgestellt ist zu den jeweiligen LED Pflanzenlampen. Als Basis Strompreis wählen wir den aktuellen Durchschnitt von 32,19 Cent pro Kilowattstunde (kWh) in Deutschland.

Greenception GCx 4

Preis 274,00 € | Gesamtleistung: 120 Watt

Gesamtleistung: 120 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
2,16 kWh
0,70 EUR
15,12 kWh
4,87 EUR
60,48 kWh
19,47 EUR
786,24 kWh
253,09 EUR

Im Vergleich mit einer 250 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
4,50 kWh
1,45 EUR
31,50 kWh
10,14 EUR
126 kWh
40,56 EUR
1638 kWh
527,27 EUR

Greenception GCx 9

Preis 623,00 € | Gesamtleistung: 270 Watt

Gesamtleistung: 270 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
4,86 kWh
1,56 EUR
34,02 kWh
10,95 EUR
136,08 kWh
43,80 EUR
1769,04 kWh
569,45 EUR

Im Vergleich mit einer 400 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
7,20 kWh
2,32 EUR
50,40 kWh
16,22 EUR
201,60 kWh
64,90 EUR
2620,80 kWh
843,64 EUR

Greenception GCx 16

Preis 1087,00 € | Gesamtleistung: 480 Watt

Gesamtleistung: 480 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
8,64 kWh
2,78 EUR
60,48 kWh
19,47 EUR
241,92 kWh
77,87 EUR
3144,96 kWh
1012,36 EUR

Im Vergleich mit einer 600 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
10,80 kWh
3,48 EUR
75,60 kWh
24,34 EUR
302,40 kWh
97,34 EUR
3931,20 kWh
1265,45 EUR

Greenception GCx 25

Preis 1595,00 € | Gesamtleistung: 750 Watt

Gesamtleistung: 750 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
13,50 kWh
4,35 EUR
94,50 kWh
30,42 EUR
378 kWh
121,68 EUR
4914 kWh
1581,82 EUR

Im Vergleich mit einer 1000 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
18 kWh
5,79 EUR
126 kWh
40,56 EUR
504 kWh
162,24 EUR
6552 kWh
2109,09 EUR

Zusatz-Serie GCx Solo

Die Greenception Solo Modelle der Series X ist die schlanke Lösung der neuen Produktfamilie. Die Eigenschaften dieser Varianten sind identisch zu den anderen GCx Series, nur dass diese deutlich kompakter sind und als Zusatzleuchte oder für Bereiche die wenig beleuchtet werden. Das kann gut passieren, wenn der Pflanzenwachstum zu immense ist und in den hinteren Ecken keine Lichtintensität ankommt. Ebenfalls bietet diese Zusatz-Serie eine gute Alternative zur Aufzucht von Stecklingen oder sehr kleinen Pflanzen.

Greenception GCx 2solo

Preis 165,00 € | Gesamtleistung: 60 Watt

Gesamtleistung: 60 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
1,08 kWh
0,35 EUR
7,56 kWh
2,43 EUR
30,24 kWh
9,73 EUR
393,12 kWh
126,55 EUR

Im Vergleich mit einer 120 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
2,16 kWh
0,70 EUR
15,12 kWh
4,87 EUR
60,48 kWh
19,47 EUR
786,24 kWh
253,09 EUR

Greenception GCx 5solo

Preis 319,00 € | Gesamtleistung: 150 Watt

Gesamtleistung: 150 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
2,70 kWh
0,87 EUR
18,90 kWh
6,08 EUR
75,60 kWh
24,34 EUR
982,80 kWh
316,36 EUR

Im Vergleich mit einer 320 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
5,76 kWh
1,85 EUR
40,32 kWh
12,98 EUR
161,28 kWh
51,92 EUR
2096,64 kWh
674,91 EUR

SANlight EVO Serie

Die neue EVO Serie von SANlight verspricht dem Gärtner eine High-End Grow LED Pflanzenlampe mit der neusten Technologie aus interner und externer Forschung. Laut Datenblatt bietet diese Serie mehr als 3µmol/J auf Modulebene an, was in der Tat sehr gut ist, jedoch hat SANlight den Hauptaugenmerk auf den Ertrag pro Fläche und Zeit gesetzt, wodurch man mit dieser Lampe sehr gute Ernteerträge erhält. Die verbauten LED Chips stammen von OSRAM aus der High Power Serie und bieten ideale rot- und fernrot LED´s, wie schon in der Serie zuvor. Bei den weißen Leuchtdioden nutzt SANlight bei der EVO Serie nun LED´s mit der patentierten WICOP Technologie von Seoul Semiconductor, da diese durch den Verzicht von Lead Frames und Silber sehr Robust und Effizient sind. Aus diesem Grund gibt der Hersteller eine Lebensdauer der Pflanzenlampen von über 90.000 Stunden an. Das heißt bei einer durchschnittlichen Betriebsdauer von 18 Stunden am Tag ergibt das 5000 Tage oder 13,7 Jahre bei täglicher Nutzung.

EVO 3, EVO 4 und EVO 5 im Vergleich

Betrachten wir nun die drei unterschiedlichen Lampen der SANlight EVO Serie. Die Zahl am Ende beschreibt die Größe der Pflanzenlampe. Die Sanlight EVO 3 verbraucht 190 Watt und ist für eine Anbaufläche von 100x100cm ausgelegt. Die EVO 4 verbraucht maximal 250 Watt und deckt eine Fläche von 120x120cm ab. Die größte Lampe dieser Serie, die EVO 5, verbraucht 320 Watt und ist für 150x150cm gedacht. Alle drei Lampen dieser Serie haben die gleichen Eigenschaften und unterscheiden sich in der Beleuchtungsfläche und dem Verbrauch.
SANlight präsentiert die EVO Serie mit der besten Lichtleistung und somit ersetzt die EVO 5 mit 320 Watt eine über 600 Watt starke Natriumdampflampe, was in Summe eine 50% bessere Effizienz bedeutet.Somit sind die Einsparungen auf das ganze Jahr gerechnet immens. Der Vorteil ist, dass man eine NDL 1 zu 1 durch diese Pflanzenlampe austauschen kann, ohne dass die Ernteerträge weniger werden. Ganz im Gegenteil: Die Leistung und die Intensität bietet den Pflanzen ein deutlich besseres Licht.

Sanlight EVO 3

Preis 345,00 € | Gesamtleistung: 190 Watt

Gesamtleistung: 190 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
3,42 kWh
1,10 EUR
23,94 kWh
7,71 EUR
95,76 kWh
30,83 EUR
1244,88 kWh
400,73 EUR

Im Vergleich mit einer 400 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
7,20 kWh
2,32 EUR
50,40 kWh
16,22 EUR
201,60 kWh
64,90 EUR
2620,80 kWh
843,64 EUR

Sanlight EVO 4

Preis 420,00 € | Gesamtleistung: 250 Watt

Gesamtleistung: 250 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
4,50 kWh
1,45 EUR
31,50 kWh
10,41 EUR
126 kWh
40,56 EUR
1638 kWh
527,27 EUR

Im Vergleich mit einer 540 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
9,72 kWh
3,13 EUR
68,04 kWh
21,90 EUR
272,16 kWh
87,61 EUR
3538,08 kWh
1138,91 EUR

Sanlight EVO 5

Preis 345,00 € | Gesamtleistung: 190 Watt

Gesamtleistung: 320 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
5,76 kWh
1,85 EUR
40,32 kWh
12,98 EUR
161,28 kWh
51,92 EUR
2096,64 kWh
674,91 EUR

Im Vergleich mit einer 700 Watt Natriumdampflampe

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
12,60 kWh
4,06 EUR
88,20 kWh
28,39 EUR
352,80 kWh
113,57 EUR
4586,40 kWh
1476,36 EUR

Lumatek Zeus und ATS Serie

Die Entwicklung der Zeus und ATS Serie von Lumatek sind im Gegensatz zu anderen Herstellern eine wirklich gut aussehende Lösung, die noch technisch ausgefeilte Lösungen bietet. Vor allem die sehr guten Lichteigenschaften, die auf die rechteckige Anordnung der LED-Leisten zurückzuführen sind, machen die LED von Lumatek zu einer ideale Pflanzenlampe für die Pflanzenzucht.

Lumatek Zeus Serie

Die Zeus Serie gibt es in drei Varianten: Von der 465 Watt über die 600 Watt bis hin zur 1000 Watt Xtreme LED Lampe. Für jede Anbaufläche die passende Lösung. Die Clear-Glue-Schutzabdeckungen mit 99 % Lichtdurchlässigkeit verhindern, dass die Hochleistungs-LEDs von Osram und Lumiled verschmutzen oder in einer Growbox bei höherer Luftfeuchtigkeit korrodieren. Die kleinste Variante eignet sich für Growboxen von 120x120cm, wohingegen die Xtreme Variante mit 1000 Watt bis zu 180x180cm ausgelegt ist. Verbaut werden in allen drei Varianten Osram und Lumiled LED Chips als hochwertige und langlebige Lichtquelle.

Lumatek Zeus PRO 465W

Preis 899,00 € | Gesamtleistung: 475 Watt

Gesamtleistung: 475 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
8,55 kWh
2,75 EUR
59,85 kWh
19,27 EUR
239,40 kWh
77,06 EUR
3112,20 kWh
1001,82 EUR

Lumatek Zeus PRO 600W

Preis 933,00 € | Gesamtleistung: 600 Watt

Gesamtleistung: 600 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
10,80 kWh
3,48 EUR
75,60 kWh
24,34 EUR
302,40 kWh
97,34 EUR
3931,20 kWh
1265,45 EUR

Lumatek ZEUS 1000W Xtreme

Preis 1544,00 € | Gesamtleistung: 1000 Watt

Gesamtleistung: 1000 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
18 kWh
5,79 EUR
126 kWh
40,56 EUR
504 kWh
162,24 EUR
6552 kWh
2109,09 EUR

Lumatek ATS Serie

Bei der ATS Serie verbaut Lumatek ebenfalls die Clear-Glue-Schutzabdeckung für eine optimale Lichtverteilung und dem gleichzeitigen Schutz der LED. Die etwas schwächeren Pflanzenlampen eignen sich für Anbauflächen von 80x80cm (200 Watt) bis hin zu 100x100cm (300 Watt). Praktisch sind die zusätzlich verbauten Dimmer, welche in vier Stufen die Leistung anpassen und bietet eine effiziente Nutzung in jeder Wachstumsphase zu optimalen Energiekosten.

Lumatek ATS Pro 200W

Preis 340,00 € | Gesamtleistung: 200 Watt

Gesamtleistung: 200 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
3,60 kWh
1,16 EUR
25,20 kWh
8,11 EUR
100,80 kWh
32,45 EUR
1310,40 kWh
421,82 EUR

Lumatek ATS Pro 300W

Preis 435,00 € | Gesamtleistung: 300 Watt

Gesamtleistung: 300 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
5,40 kWh
1,74 EUR
37,80 kWh
12,17 EUR
151,20 kWh
48,67 EUR
1965,60 kWh
632,73 EUR

Pro-Emit DIY-M-KIT und Sunbar

Pro-Emit setzt bei seinen Pflanzenlampen auf Do-It-Yourself und fertig Konfigurierte Lösungen. Aus diesem Grund stellen wir hier unten die DIY-M-KIT V2 als Bastellösung vor, sowie die Sunbar SMD als fertige Plug and Play Lösung vor. Beide Serien sind hochleistungs-Serien und bieten die besten LED Pflanzenlampen zu einem fairen Preis an. Bei der DIY Serie kann man sogar von günstigen Preisen sprechen, da die Montagekosten bei der Produktion wegfallen.

Pro-Emit DIY-M-KIT V2

Die Pro-Emit DIY-M-KIT´s werden mit “Modular, erweiterbar und auf jede Situation anpassbar” beworben und genau das trifft auch zu. Man erhält ein System, welches individuell zu seinen Bedürfnissen anpassbar ist. Somit erhält man im M-Kit Lampen von 60 bis 600 Watt. In der Version 2 Series erhält man alle neuen Funktionen und Technologien in der aktuellen Serie. Die unten vorgestellten Long Series gibt die Anzahl der zu montierenden LED Module am Kühlkörper an. Bei der Short Series passt somit ein LED Modul und bei der Long Series zwei LED Module an ein Kühlkörper. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Längen. Bei der Long Variante sind es bis zu 76 cm, die abgedeckt werden können. Die Do-It-Yourself Module schaffen es zudem die Befestigungsschienen variabel zu bestücken, wodurch die Lichtleistung je nach Pflanzen angepasst werden kann. Ein weiterer Vorteil dieser Kit´s ist die Flexibilität. So erhält man Potentiometer an den LED Modulen für die Steuerung von Far-Re- , Wuchs- und Frucht-Channel, denn die LED Pflanzenlampen werden immer mit allen drei Bereichen der neuesten SMD Technik ausgeliefert. Eine Steuerung kann immer vom minimum (ausgeschaltet) bis zum maximum eingestellt werden. Aus diesem Grund ergeben sich beim Stromverbrauch auch unterschiedliche Werte. Wir gehen bei der Berechnung immer vom maximalen Verbrauch aus.

Pro-Emit DIY-M-KIT 2 Series long 300W

Preis 635,00 € | Gesamtleistung: 300 Watt

Gesamtleistung: 300 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
5,40 kWh
1,74 EUR
37,80 kWh
12,17 EUR
151,20 kWh
48,67 EUR
1965,60 kWh
632,73 EUR

Pro-Emit DIY-M-KIT 2 Series long 450W

Preis 875,00 € | Gesamtleistung: 450 Watt

Gesamtleistung: 450 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
8,10 kWh
2,61 EUR
56,70 kWh
18,25 EUR
226,80 kWh
73,01 EUR
2948,40 kWh
949,09 EUR

Pro-Emit DIY-M-KIT 2 Series long 600W

Preis 1180,00 € | Gesamtleistung: 600 Watt

Gesamtleistung: 600 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
10,80 kWh
3,48 EUR
75,60 kWh
24,34 EUR
302,40 kWh
97,34 EUR
3931,20 kWh
1265,45 EUR

Pro-Emit Sunbar SMD

Die Sunbar Series von Pro-Emit ist ein Balken, welcher mit LED Modulen bestückt ist. Diese hochleistungs Chips stammen von Samsung und Osram und bieten die aktuell effizientesten SMD LED´s. Die Sunbar SMD Series ist die Weiterentwicklung der Sunbar Serie und bringt euch noch effizientere Pflanzenlampen. Als Optimierung wird der Output von 350 PPFD und 2,8 umol/j/m²/s angegeben. Als weiterer Vorteil sind die verbauten Linsen, welche Abstrahlwinkel von 120° ermöglichen und somit eine gleichmäßige Ausleuchtung für ein homogenes Pflanzenwachstum erzielt. Der Stromverbrauch richtet sich je nach Variante. Einmal 120 Watt bis hin zur Variante SMD 360 mit entsprechenden 360 Watt. Alle Varianten sind DImmbar, wobei wir auf die Stromkosten auch bei diesen Modellen auf das Maximum eingehen.

Pro-EMIT sunbar SMD 120-B

Preis 420,00 € | Gesamtleistung: 120 Watt Preis 420,00 € Gesamtleistung: 120 Watt

Gesamtleistung: 120 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
2,16 kWh
0,70 EUR
15,12 kWh
4,87 EUR
60,48 kWh
19,47 EUR
786,24 kWh
253,09 EUR

Pro-EMIT sunbar SMD 120-B

Preis 350,00 € | Gesamtleistung: 120 Watt

Gesamtleistung: 120 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
2,16 kWh
0,70 EUR
15,12 kWh
4,87 EUR
60,48 kWh
19,47 EUR
786,24 kWh
253,09 EUR

Pro-EMIT sunbar SMD 360-B

Preis 980,00 € | Gesamtleistung: 360 Watt

Gesamtleistung: 360 Watt
Stromverbrauch bei 18 Stunden Betrieb am Tag

pro Tagpro Woche4 Wochenim Jahr
6,48 kWh
2,09 EUR
45,36 kWh
14,60 EUR
181,44 kWh
58,41 EUR
2358,72 kWh
759,27 EUR

Zusammenfassung und Fazit

Wir konnten in diesem Beitrag auf viele Grow LED Pflanzenlampen eingehen, die qualitativ hochwertig und technologisch sehr weit fortgeschritten sind. Die meisten Lampen haben Dimmer, drei verschiedene Lichtmodi, passive Kühlung und ein äußerst gute Lichtverteilung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Natriumdampflampen haben LED Lampen nur Vorteile. Doch wie sieht es mit den Stromkosten aus?
Wie oben im Vergleich zu sehen, schaffen wir bei den meisten LED Lampen einen Stromkosten-Vorteil von 50% bis 60%. Das ist auf wenige Wochen gerechnet schon eine Ersparnis von mehreren hundert Euro. Rechnet man die Anschaffungskosten gegen, dann amortisiert sich der Anschaffungspreis nach wenigen Wochen. Doch wie kommt das Zustande?
Im wesentlichen steht der Geringe Stromverbrauch im Vordergrund. Nimmt man eine LED Lampe, so kann man im Gesamten einen 50% geringeren Verbrauch feststellen. Aber das ist nicht das Hauptaugenmerk: Denn die Laufzeit in Kombination mit den geringen Stromkosten schafft jedem Indoor-Gärtner ein optimales Licht für die Pflanzen. Der Vorteil einer Natriumdampflampe aufgrund des geringeren Anschaffungspreis wird in kürzester Zeit irrelevant. Aber den Anschaffungspreis darf man trotzdem nicht vernachlässigen: So erhält man mit einer ND-Lampe meist einen deutlich günstigeren Preis. Doch sind die anfälligen Lampen in der Praxis kein praktischer Helfer. So empfehlen wir jedem den Blick auf eine gute LED Pflanzenlampe. Als Referenz können wir alle oben erwähnten Pflanzenlampen empfehlen: Denn hier ist das wesentliche die maximale Ausleuchtung, die zu beleuchtende Fläche und vor allem der Kaufpreis. Doch ist es aktuell kein Problem eine geeignete LED Grow Lampe zu einem relativ geringen Preis zu erwerben.
Wenn es weitere Fragen zu bestimmen Lampen gibt, dann schreibt uns gerne an oder kontaktiert uns telefonisch. Unser Team ist immer da und hilft euch bei allen Fragen.