Sanlight Grow LED

Sanlight Grow LED Lampen – Das erfolgreiche Unternehmen aus Österreich

Mit dem Sitz in Voralberg entwickelt und fertigt das Unternehmen Sanlight einer der besten LED Lampen im schönen Österreich. Die Produkte sind breit gefächert und bieten Lösungen für professionelle Plantagen als auch für Hobby Indoor Growing. Die LED Leuchten sind modular und lassen sich von der Beleuchtungsfläche leicht anpassen. Von einer kleinen Growbox bis hin zu einem großen Growzelt ist alles möglich, da die kompakte Bauweise eine beliebig große Reihen- und Parallelschaltung ermöglicht.

Das Unternehmen hat langjährige Erfahrung im Gartenbau und Expertenwissen in den Bereichen Photonik und Halbleitertechnik, wodurch eine hervorragende Qualität der Produkte gewährleistet wird. Die hauseigenen Labors schaffen eine ideale Entwicklungsumgebung für die Weiterentwicklung und Neuentwicklung bestehender LED Lampen. Die interne Forschung integriert die Ergebnisse in kürzester Zeit in bestehende Produkte und imitiert im Kultivierungslabor auch auf Wunsch die persönlichen Projekte, um die optimalen Bedingungen der Pflanzen zu finden. Hilfe gibt es zudem von umliegenden Universitäten und Forschungseinrichtungen. Auch die eigene Einrichtung beinhaltet Werkzeuge zur Entwicklung hocheffizienter LED Lampen für die Pflanzenzucht. Auch die eigene Messtechnik aus einem umfangreichen und hochwertigen ausgestatteten Licht- und Elektroniklabor gibt den Forschern ein Tool für die herausragende Qualität, Zuverlässigkeit und maximale Effizienz der Beleuchtung. Mit der eigenen kalibrierten Ulbricht-Kugel kann Sanlight exakte PPF-Werte (Abkürzung für photosynthetisch aktiver Photonenfluss) der Lampen ermitteln und einstellen. All dieser Input aus den unterschiedlichen Messungen schafft es, dass Sanlight hochwertige und perfekt abgestimmte LED Lampen für die Indoor Beleuchtung produziert und zu günstigen Preisen anbietet.

SANlight Q-Serie jetzt in der Generation 2

Die hocheffizienten Grow LED Lampen von SANlight gehen in die 2te Generation. Eine sehr gute Pflanzenlampe wird noch besser und erhält neue Features. Neben der aktuell neusten OSRAM LED Technologie hat der Hersteller neue Funktionen mit in die Serie eingebracht. Auch kommt im Sommer 2020 ein eine Bluetooth Funktion hinzu, welche es jedem Indoor Grower ermöglicht bis zu 100 LED Lampen gleichzeitig zu steuern.

Die Sanlight Q6W und Q4W bekommen mit der Q5W, Q3W und Q1W weitere Geschwister, womit das Indoor Growing noch flexibler wird. Aber auch die Q6W und Q4W gibt es in der neuen Generation 2. Durch die Produkterweiterung hat man jetzt die Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Modellen.

Zwei spezielle Versionen der Q3W und Q4W LED Lampen wird es auch noch geben: Die Long Edition mit weiteren Modul Abstand für breitere Growboxen oder Growzelte. Zu erkennen sind diese an dem Zusatz "L" in der Namensgebung: Q3WL und Q4WL.

Weitere technische Funktionen der Q-Serie Generation 2

Auch wenn die Technologie der SANlight Produkte weiter fortgeschritten ist und man die hohe Qualität und Effizienz in allen Produkten erhält, haben die Entwickler und Forscher weitere Neuerungen eingeführt. Diese machen das Indoor Growing noch angenehmer und bringen jede Growbox in die 2te Generation:

  • Wieland H-Verteiler zur Kopplung und Verbindung von SANlight LED Lampen
  • Das neue SANlight Ready To Dimm System lässt jede Grow LED mit Dimmer-Systemen ausstatten, wodurch ein Sonnenaufgang simuliert werden kann oder aber auch Dimmer individuell programmiert werden können
  • Mit dem Ready To Boost Chiptuning gibt SANlight die Möglichkeit bei zertifizierten Händlern jede Lampe der Q-Serie um weitere 10% Leistung zu erhöhen, ohne dass diese beeinträchtigt werden oder kaputt gehen.
  • Die längste Lebensdauer, die SANight je versprochen hat: Eine Nutzungsdauer von bis zu 100.000 Stunden! Das entspricht bei einer täglichen Nutzung von 16 Stunden rund 6250 Tage oder aber auch 17,12 Jahre.

Sanlight Q1W und Q6W – Die neuste Grow LED Generation

Die Sanlight Q-Serie beitet hocheffiziente LED Pfanzenbelichtungssysteme für Indoor Anwendungen. Mit dieser Serie schafft es das Unternehmen die aktuellste und modernste Technik in eine Serie zu kombinieren. Alle aktuellen Entwicklungsfortschritte sind in diese LED Lampen integriert und das unschlagbar günstig. Die Q-Serie gibt es zwei Größen: Die Sanlight Q6W und die kompaktere Q4W. Beide Varianten sind gedacht für quadratische Growboxen. Ein großer Vorteil dieser Serie ist die hohe Effizienz mit der geringen Wärmeentwicklung und somit passiven Kühlung. Die Module benötigen keine Lüfter zur Kühlung bieten jedoch alle Vorteile einer LED Grow Lampe. Die perfekt abgestimmte Lichtlenkung schafft einen idealen Lichtmix für alle Pflanzen. Auch die Parallelschaltung von bis zu sieben Q6W oder Q4W Lampen ist dadurch an einer üblichen 230V Haushaltssteckdose möglich.

  • Q4W ist hervorragend geeignet für gängigen Zeltgrößen von 60x60cm und 100x100cm (ab 2 Module)
  • Q6W ist sehr gut geeignet für eine gängige Growbox von 80x80cm und 120x120cm (ab 2 Module)
  • Die neueste Generation mit optimiertem Breitbandspektrum
  • Bis zu 7 Lampen an einer Steckdose
  • Lange LED Lebensdauer von bis zu 80.000 Stunden (bei 16 Stunden Betrieb am Tag entspricht das fast 14 Jahre)

Sanlight Flex Serie für Vertical Farming

Mit der Flex Serie bringt Sanlight ein modulares System für die Grow Beleuchtung zu einem sehr günstigen Preis raus. Mit der Flex 10 und Flex 20 werden zwei unterschiedliche Längen angeboten. Es sind kompakte und flexibel einsetzbare Linearleuchten, welche vor allem für die vertikale Landwirtschaft (Engl. Vertical Farming) eingesetzt werden. Diese Zukunftstechnologie wird als neue Methode der Massenproduktion für pflanzliche Erzeugnisse benutzt. Hierzu werden die Pflanzen wie in einem Regalsystem gestapelt und die LED Lampen direkt über die Pflanzen platziert. Somit ist die Lösung ideal zur Bewurzelung von Stecklingen und Jungpflanzen.

Sanlight Flex Serie Vertical Farming Beispiel

Die Anordnung der Leuchtdioden der Flex Serie kann mithilfe von Haltern schräg eingestellt werden, wodurch die Lichtverteilung im geringen Abstand perfekt ist. Durch eine eingegossene 90 Grad Sekundaroptik strahlt das Licht mit der maximalen Effizienz an die Pflanzen.
Die Flex Serie gibt es in zwei unterschiedlichen Längen und beide besitzen eine kompakte und leistungsfähige Kühlung durch Kühlkörper an der Rückseite. Dadurch entwickeln die Lampen lediglich eine Wärme von weniger als 35°C im Dauerbetrieb.

  • Ideal für die Pflanzenzucht in mehreren Ebenen
  • Sehr geringer Stromverbrauch
  • Passive Kühlung mit maximal 35°C Betriebstemperatur
  • Eingegossene 90 Grad Sekundäroptik
  • Light Engine mit breitbandigem Lichtspektrum und ausgewogenem FR/R Verhältnis
  • Wasserdicht nach IP68
  • Anschluss mehrerer Module an einem LED-Treiber